Alarma: ab zur Mega 2017

Nun ist es wieder soweit und morgen geht es für mich zum vierten mal los zur Alpe d’Huez an die Megavalanche, was für mich sicherlich einer der Saisonhöhepunkte ist. Die Mega ist das grösste Massenstartrennen dem dem berühmten Start auf dem Pic Blanc auf 3330 Metern über Meer.

Mein Bike ist soweit bereit, viel geändert habe ich nicht. Nur vorne ist neu ein Maxxis Minion 2.5 Double Down drauf, in der Hoffnung dass ich mir damit keinen Platten einfahre. Massenstart-Rennen sind ja immer etwas heikel, da man oben nicht immer die Linie fahren kann die man will und man unten müde ist und nicht immer die Linie trifft die man will.

 

Wir sind zu viert für eine Woche unten und werde auch das neue Enduro-Rennen „Enduro d’Oz“ fahren, welches am Mittwoch stattfindet, mit drei Stages und BBQ.

Das Wetter sieht noch etwas durchzogen aus  mit Regen am nächste Wochenende, aber das ist noch weit weg und kann sich noch ändern.

Kommentar verfassen