Trailspass und Schnee in der Lenzerheide

Eigentlich wollte ich das vergangene Wochenende das Enduro2 Rennen in Davos fahren, da mein Teamkollege aber kurzfristig absagen musste und ich keinen Ersatz gefunden habe, musste ich leider darauf verzichten. Stattdessen konnte ich meinen Kollegen Stee aber dafür begeistern Freitag und Samstag mit in die Berge zu kommen. Am Freitag wollte wir eigentlich das Biketicket 2 Ride nach Arosa machen, welches schon lange auf unserer Wunschliste stand. Leider war das wegen zuviel Schnee auf dem Rothorn aber auch nicht möglich und so sind wir einfach in Lenzerheide einige Trails gefahren.

Am morgen gings mit der Bahn auf den Scalottas wo immer noch einiges an Schnee herum lag und von dort fuhren wir die Westside Tour, die ich schon einige male gemacht habe aber immer noch Spass macht.

Am Nachmittag gings dann in den Schnee- und Matschfreien Park für einige Runden auf den Trails. Zudem bin ich zum ersten mal die „Schnecke“ gefahren/gesprungen. Der Sprung ist ja nicht sonderlich weit, aber es geht zwischendurch doch einige Meter runter.

Zum Schluss habe ich noch eine Abfahrt mit der GoPro auf dem Flowtrail gemacht und etwas herum gespielt.

Kommentar verfassen