Arbeitsweg

Eigentlich habe ich mir ja mal vorgenommen jede Woche mindestens einmal mit dem Bike zur Arbeit zu fahren, aber wegen dem eher schlechten Wetter und einigen anderen Terminen hat es in der letzten Zeit eher selten Funktioniert. Für heute war nun endlich mal wieder gutes Wetter angesagt und ich hatte (fast) keine Termine die dies verhinderten.

Der einzige Termin war die Teamsitzung um 8 Uhr, bei einer Fahrzeit von etwas über einer Stunde plus Duschen heisst das also ca 6:30 los. Draussen war es noch recht dunkel, aber Sternenklar und auch der Mond war zusehen, dadurch lagen die Temperaturen aber auch gerade mal bei -2 Grad. Bergauf gabs dann aber schnell warm und bei Brütten zeigten sich auch schon einige Anzeichen der Sonne.

Mit der Sommerzeit ist es inzwischen ja wieder bis ca 20 Uhr hell, wodurch auch wieder kleinere Umwege drin liegen. Also kurz nach 18 Uhr aus dem Büro, hoch nach Gerlisberg wo dank guter Fernsicht nicht nur der Flughafen wie üblich sondern auch der Säntis sichtbar war.

Flughafen
Flughafen
Säntis
Säntis

Von Bänikon gings dann auf einem kurzen Trail, auf welchem ich einem Fuchs ausweichen musste, runter nach Lufingen und auf der anderen Seite wieder hoch zum Eschenmoser um dort die schöne Aussicht zu geniessen.

Eschenmoser

Eschenmoser

Zum Schluss dann den schönen Trail runter nach Embrach und via Pfungen zurück nach Hause. Nun werden die Tage ja wieder merklich länger und wärmer, wodurch der Arbeitsweg mit dem Bike immer mehr Spass macht.

Kommentar verfassen